Ausgleichsestrich mit Fußbodenheizung

Der eSKa-Drain™ – Estrich wird aus Kies mit definierter Korngröße und dem Bindemittel eSKa-Drain™ – VOC-frei hergestellt. Er enthält keine organischen löslichen Substanzen.Der Estrich kann optimal als Ausgleichsmasse für Aufbau- höhen von z.B. 30 mm eingesetzt werden. In Verbindung mit einer Fußbodenheizung wird durch seine Offenporigkeit eine kurze Aufheizzeit erreicht. Die Wärme steht nach etwa 20 min im Fußbereich zu Verfügung. Der eSKa-Drain™ Estrich härtet in 24 h aus und eignet sich sehr gut für alle üblichen Bodenbeläge. Ein Trockenheizen ist nicht erforderlich.
Durch optimale Mischungsverhältnisse wird ein preisgünstiger Estrich hergestellt.
Bei Fußbodenheizungen ist der eSKa-Drain™ – Estrich sehr gut geeignet. Durch die Kapillarität und die gute Wärmespeicherung von Kies. Kein langes Vorheizen wie bei Zementestrich und spart bis zu 10% der Heizkosten, da die Wärme schneller zu Verfügung steht. Gerade in Räumen, die man nicht so oft nutzt und die Heizung auf niedrige Temperaturen eingestellt ist.

Vorteile des eSKa-Drain™ – Ausgleichsestrich mit Fußbodenheizung

  • Schnelle Weiterverarbeitung schon nach 24h
  • Bei Fußbodenheizungen gibt es kein Trockenheizen mehr und die Wärme steht schneller zur Verfügung (durch die Kapillarität des Estrichs). Bessere Wärmespeicherung von Kies.
  • Es wird keine Feuchtigkeit in das Gebäude eingebracht die, die Substanz schädigen kann.
  • Kostenreduzierung für Miete und Kreditzinsen, weil man je nach Jahreszeit mind. 20 Tage weniger Bauzeit braucht.
  • Keine Trocknungsrisse

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken